Menschenrettung im Stadtgebiet


In den frühen Morgenstunden des 05.Jänners 2013 wurde die freiwillige Feuerwehr Amstetten zu einem Verkehrsunfall in Allersdorf alarmiert.

Laut ersten Meldungen kollidierten 2 Fahrzeuge aus bisher unbekannter Ursache im Kreuzungsgebiet. Durch die Kollision prallte eines der beiden Fahrzeuge gegen einen Verteilerkasten der örtlichen Stadtwerke. 

Da sich die Frau nicht selbst aus ihrer misslichen Lage befreien konnte wurde unverzüglich die Feuerwehr Amstetten alarmiert.

Vor Ort wurde mittels hydraulischen Rettungssatz die Beifahrertür geöffnet und die Frau konnte dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die anschließend Fahrzeugbergung wurde durch Rüst1 durchgeführt.



Verfasst am 05.01 - 10:29

 
Benutzername:

Passwort: