LKW Bergung in Opponitz


Zu einer schwierigen Bergung mussten am Montag und Dienstag, den 18.Juni die Feuerwehren Opponitz und Amstetten ausrücken. Ein 26to schwerer LKW mit Trockenzement ist in einem Waldstück auf einer Baustelle in den Graben gestürzt. Der Trockenzement musste umgepumpt werden, auch eine Zufahrtsstrasse für das schwere Kranfahrzeug wurde vorbereitet. 

Am Dienstagnachmittag konnte das Schwerfahrzeug mit dem Kranfahrzeug gehoben und anschließend abgeschleppt werden. Die Bergung war aufgrund der engen Platzverhältnisse eine besondere Herausforderung für die Einsatzkräfte.

 

 

 





Verfasst am 18.06 - 17:37

 
Benutzername:

Passwort: