Verkehrsunfall mit Menschenrettung


Am Donnerstag den 11.Juli 2014 übten die freiwillige Feuerwehr Amstetten sowie das Rote Kreuz Amstetten gemeinsam!

Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen.

Aufgeteilt auf 3 Fahrzeuge mussten insgesamt 4, zum Teil schwerst verletzte Personen gerettet werden!

Um solch schwierige Einsatzsituationen optimal meistern zu können, bedarf es einer perfekten Zusammenarbeit zwischen den beiden Einsatzorganisationen.

Nach der Sichtung bzw. Erkundung durch die Einsatzleiter wurde die Einsatzstelle in 3 Bereiche unterteilt und durch die jeweiligen Teams erstversorgt! 
Nach der Stabilisierung konnten die Personen mittels hydraulischem Rettungssatz befreit werden!

Das Übungsziel, die Kommunikation zwischen den beiden Einsatzorganisationen, wurde bestmöglich umgesetzt!

Auf diesem Weg möchte sich die freiwillige Feuerwehr Amstetten bei den Übungsdarstellern bzw. dem Roten Kreuz bedanken, und hofft weiter auf eine gute Zusammenarbeit!



Verfasst am 11.07 - 07:51

 
Benutzername:

Passwort: