Brand in Hauptschule, mehrere Personen vermisst


Die Feuerwehren der Stadtgemeinde Amstetten übten gemeinsam.

Im Keller der Hauptschule Hausmening brach, während der Unterrichtszeit, ein Feuer aus. Durch die starke Rauchentwicklung, wurde innerhalb kurzer Zeit das Gebäude verraucht. Dadurch konnten sich nicht alle Schüler und Lehrer aus der Gefahrenzone retten. Bei den Löschversuchen der ersteintreffenden Feuerwehr kam es zu einem Zwischenfall beim Atemschutzeinsatz.

Die Atemschutztrupps der insgesamt acht Feuerwehren mussten also folgende Lage bewältigen: suchen und retten der vermissten Schüler bzw. Lehrer, retten des verunfallten Atemschutztrupps und Brandbekämpfung.

Bei dieser Übung wurde speziell auf die Suchtechniken für große Gebäude bzw. Rettungstechniken unter Atemschutz wertgelegt.




Verfasst am 06.11 - 17:26

 
Benutzername:

Passwort: