Feuerwehrjugend Amstetten zu Besuch bei der Formel 1


Eine große Freude konnte der Geschäftsführer von Kratschmar Reisen, Herr Richard Kerschner den Kindern der Feuerwehrjugend Amstetten machen. Sie durften hautnah, das Formel 1 Rennen in Spielberg miterleben.

"Wir hatten heuer kurzfristig noch hochwertige Tribünentickets übrig und hatten die Idee sie für einen karitativen Zweck zu verwenden. Uns gefiel die Vorstellung Jugendlichen ein besonderes Erlebnis zu bereiten." Sagt Geschäftsführer Richard Kerschner von Kratschmar Reisen.

Ein besonderes  Highlight für die Jugendlichen war natürlich der Brand eines Formel 1 Rennwagens gleich nach dem Start, innerhalb weniger Sekunden hatten die "Fire Marshals" aber das Feuer gelöscht.

Danke an das Reisebüros Kratschmar für das besondere Geschenk und diesen tollen und unvergesslichen Feuerwehrjugendausflug!

Foto: Gerhard Streißlberger/FF Amstetten




Verfasst am 05.07 - 10:56

 
Benutzername:

Passwort: