Trauma-Tage mit dem Roten Kreuz


Am Samstag den 31.08.2015 fand für einige Rot Kreuz Dienststellen aus dem Mostviertel das gemeinsame Übungswochenende "NEF 2016" in der Ostarrichi Kaserne statt.
 
Durch die Umstellung vom bekannten NAW-System (Notarztwagen) auf das bereits weit verbreitete NEF-System (Notarzteinsatzfahrzeug) wurde durch den Ausbildungsleiter Herbert Haselsteiner (Rotes Kreuz Amstetten) und seinen Kollegen eine 2 tägige Übung für alle Rot Kreuz Mitarbeiter abgehalten. Auch die Feuerwehr Amstetten durfte dabei eine von insgesamt 8 Stationen betreuen.
 
Der Schwerpunkt bei dieser Station lag in der Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettung bei einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden. Durch verschiedenste Fallbeispiele wurden beide Seiten der Einsatzkräfte gefordert. Die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes bekamen Einblick in die verschiedenen technischen Möglichkeiten wie hydr. Rettungssatz, Hebekissen, Kran, usw. Die Feuerwehr durfte mehr über Patientenbeurteilung und die Vorgehensweise bei verschiedenen Verletzungen erfahren.
Durch Übungen wie diese, versuchen die Einsatzkräfte bestmöglich für kommende Einsätze gerüstet zu sein.
 
Die Feuerwehr Amstetten bedankt sich auf diesem Weg für die Einladung und die toll ausgearbeitete Übung.
 
Dauer: 11 Stunden
Einsatzkräfte FF: Voraus und Rüst1 mit 6 Mitgliedern
 
 



Verfasst am 31.08 - 08:11

 
Benutzername:

Passwort: