Zwei Fahrzeugbergungen im Stadtgebiet


Zwei Fahrzeugbergungen innerhalb zweier Tage hielt die Freiwillige Feuerwehr Amstetten am letzten Wochenende auf Trapp.

In den Mittagsstunden des 01.Oktober 2015 wurde die Feuerwehr Amstetten zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall in die Ybbsstraße, Höhe Stadtwerkehaus, gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug nach dem Kreisverkehr von der Fahrbahn ab, und krachte in einen Gartenzaun. Der PKW wurde durch den Aufprall so schwer beschädigt das ein Weiterfahren unmöglich war.

Die alarmierte Feuerwehr Amstetten konnte mittels Winde von Rüst1 das beschädigte Fahrzeug auf die Pritsche ziehen und auf einem abgesicherten Parkplatz abstellen.
 
Tank1 übernahm die Fahrbahnreinigung und das Binden der ausgeflossenen Betriebsstoffe. 
 
 
Einsatzleiter: HBI Dattinger A.
Eingesätze Kräfte: Rüst1, Tank1, Kdo1 
Polizei Amstetten 
 
 
 
Am Freitag den 02.10. 2015 wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Amstetten zu einer weiteren PKW-Bergung gerufen.
 
In der Laurenz-Dorrer-Straße kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit 2 Bäumen sowie einer Strassenlaterne. Außerdem wurde durch die Laterne ein geparkter PKW beschädigt.
 
Mittels Ladekran und Hebekreuz wurde der PKW auf Rüst1 verladen und ebenfalls auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt.
 
Tank1 reinigte die Fahrbahn und entfernte die gefällten Bäume.
 
Die ebenfalls alarmierte Stadtwerke, versorgte die umgefallene Laternen sowie die Stromleitungen.
 
Einsatzleiter: HBI Dattinger A.
Eingesätze Kräfte: Rüst1 und Tank1
Polizei Amstetten
Stadtwerke Amstetten 
 
 
 
 
 



Verfasst am 05.10 - 07:16

 
Benutzername:

Passwort: