Küchenbrand in Amstetten


Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist es am Samstag, dem 07. Mai 2016, in den Vormittagsstunden, zu einem Küchenbrand gekommen. Die sich in der Wohnung befindlichen Personen konnten sich noch aus eigener Kraft auf den Balkon retten, den Notruf absetzen und dort auf Hilfe warten.

Von der Bereichsalarmzentrale Amstetten wurden umgehend die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach alarmiert.Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde sofort mit der Rettung der Frau und ihrer Tochter begonnen.

Mittels Begleitung unter schwerem Atemschutz konnten die Personen über eine Schiebeleiter gerettet werden und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Nach der Menschenrettung wurde sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Zutritt zur Wohnung war nur mit Atemschutz möglich. Durch einsetzten von Druckbelüftern konnte verhindert werden das Rauch in das Stiegenhaus drang.

Nach Erkundung mit der Wärmebildkamera konnten weitere Glutnester lokalisiert werden.

Eingesetzte Manschaft:

FF Amstetten mit 4 Fahrzeugen und 19 Mann

FF Preinsbach mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann




Verfasst am 07.05 - 11:38

 
Benutzername:

Passwort: